Der Dreh von „Carl“ beginnt

Heute wurden mit großartiger Unterstützung der Gemeinde Letschin und des Theaters im Bahnwaggon die Szenen des Kurzfilms „Carl„, welche 1932 spielen, gedreht. Bei teils wolkigem, teils regnerischem Wetter hat das achtköpfige Team die Aufnahmen gut durchführen können und gelunges Material mitnehmen können.